Tag: Anleitung

0

E-Book mit 6 wertvollen Tipps zur Pflege Deiner Lieblingsstücke

Herzlich willkommen, liebe Leserin und lieber Leser,

Kostenloser Download: E-Book Jerseykleider richtig pflegenich möchte Dir ganz stolz mitteilen, dass ich mein erstes, so richtig „professionelles“ E-Book für Dich erstellt habe. Darin habe ich meine persönlichen Tipps zur richtigen Pflege von Jerseykleidern für Dich zusammengesammelt und auf den Punkt gebracht. Keine Angst vor langen Texten, wir Oberpfälzer sind keine Menschen vieler Worte.

Ich wünsche mir nämlich, dass Deine Kleider für lange Zeit richtig hübsch und in Form bleiben, egal, ob diese aus meiner Kollektion sind oder von einem anderen Label. Als Designer hat man/frau da sowieso irgendwie einen zwanghaften Tick Kleidungsstücke „designgemäß“ richtig zu waschen, zu pflegen, aufzuhängen, zu bügeln und zusammenzulegen. *schwitz*

Die Tipps im E-Book wende ich selbstverständlich auch für all meine Jerseykleider an, die ich mir selbst gemacht und/oder gegönnt habe. Leider bleibt meistens kaum Zeit mir selbst ein tolles Kleidchen zu schneidern. Aber keine Sorge, mein Kleiderschrank ist deswegen keinenfalls leer. *grins*

Am Ende des E-Books habe ich noch eine kleine Überraschung für Dich angefügt. Aber ich möchte hier nicht zu viel verraten, es soll ja spannend bleiben…

So, es würde mich riesig freuen, wenn Du das E-Book herunterlädst (natürlich kostenlos!) und meinen Shop bald wieder besuchst und Deine Überraschung einlöst!

Ebook kostenlos herunterladen

Ich freue mich auch über Dein Feedback und zusätzliche Vorschläge! Danke schon mal im Voraus!

Alles Gute und bis Bald, Michaela

0

Herzlich willkommen, liebe Kunden & liebe Leser,

Jerseykleid, Strickkleid, tannengrün mit Kragendetail aus veganem Leder - www.michaela-bernhard.comschön, dass Sie hier sind! Sicher haben Sie schon das Jerseykleid „Coco“ mit dem schicken Kragendetail aus veganem Leder im Shop entdeckt. Zur Verarbeitung und Pflege von veganem Leder habe ich daher ein paar praktische Tipps und Tricks für Sie zusammengestellt.

Definition: Was ist veganes Leder überhaupt?

Veganes Leder oder auch Kunstleder ist ein Lederimitat, in der Regel ein Verbund von textilem Gewebe oder Vliesstoff. Bei Geweben handelt es sich um Naturfaser-, Chemiefaser- oder Mischgewebe, die in vielen Fällen mit WeichPVC beschichtet sind. Diese Beschichtung kann je nach Anwendung kompakt oder geschäumt ausgeführt werden. Häufig erhält die Oberfläche eine Narbenprägung, sodass sie auch in der Struktur dem Leder ähnelt.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kunstleder

Sie möchten keine Tipps & Tricks, neue Designs und Sonderaktionen mehr verpassen? Super! Hier geht’s zur Anmeldung zum monatlichen NEWSLETTER! Vielen Dank!

Tipps & Tricks zur Verarbeitung und Pflege von veganem Leder

Der Zuschnitt:

Tipps zur Verarbeitung von veganem Leder - www.michaela-bernhard.comBevor ich ein Schnittmusterteil passgenau zuschneide, lege ich das Schnittteil (meine Schnittmuster sind immer inklusive der Nahtzugabe, in diesem Fall 0,5cm) auf den Stoff und schneide das Teil erstmal nur ganz großzügig aus. Dann wird das Stoffteil, je nach Material, auf der Rückseite gebügelt oder gedämpft. Beim Dämpfen berührt das Bügeleisen den Stoff nicht!

Durch die Hitze des Bügeleisens kann der Stoff bereits etwas zusammenschrumpfen und wird später beim ersten Waschgang, falls überhaupt, nur minimal eingehen. Der extra Stoff um das Schnittteil herum, dient also dazu diese Schrumpfung des Stoffs (shrinking) zu kompensieren.

Befestigung des Schnittmusters:

Tipps zur Verarbeitung von veganem Leder - www.michaela-bernhard.comDa es sich bei veganem Leder um beschichteten Stoff handelt ist es in 95% der Fälle so, dass jede Einstichstelle einer Stecknadel dauerhaft sichtbar bleibt, da die Oberflächenbeschichtung durchstochen ist. Um dies zu vermeiden, empfehle ich die Stecknadel nur innerhalb der markierten Nahtzugabe zu platzieren.

Wer auf Stecknadeln verzichten möchte oder kann, kann das Schnittmusterteil auch mit diversen Gewichten fixieren. Ich nutze hierfür gerne Bücher, große Tassen oder meinen Gummihammer. 🙂

 

Schnittmuster anzeichnen

Tipps zur Verarbeitung von veganem Leder - www.michaela-bernhard.comWenn die Rückseite des Stoffes eine geeignete Oberfläche bietet, so kann das Schnittmuster auch mit einem weichen Bleistift oder Kugelschreiber angezeichnet werden. Das Stoffteil dann innen entlang der markierten Linie ausschneiden, so daß die Markierung abgeschnitten wird.

 

 

 

Vor dem Zusammennähen

Tipps zur Verarbeitung von veganem Leder - www.michaela-bernhard.comWie oben schon erwähnt, die Stecknadeln bei einer Nahtzugabe von 5mm ca. 2-3mm von der Stoffkante entfernt anbringen. Bei einer Nahtzugabe von 1cm ist ein Abstand von 5 – 6mm zur Stoffkante zu empfehlen.

Bevor das tatsächliche Kleidungsstück genäht wird, immer eine kurze Nähprobe mit einem Stoffrest anfertigen. So kann die Nähmaschine perfekt auf den Stoff und dessen Gewicht und Gleitfähigkeit eingestellt werden. Das Nähergebnis ist somit viel befriedigender. 😉

 

Veganes Leder absteppen

Tipps zur Verarbeitung von veganem Leder - www.michaela-bernhard.comUm beim Absteppen von veganem Leder unschöne Abdrücke des Nähmaschinentransports zu vermeiden, empfehle ich Backpapier als Unterlage zu verwenden.

Dieser Trick kann natürlich auch bei echtem Leder oder Stoffen, die nur schwer über den Transport gleiten, wie z.B. großmaschige Stoffe, angewendet werden. Das Backpapier lässt sich sehr leicht wieder restlos entfernen.

 

 

3 schnelle Tipps zur Pflege von veganem Leder

  • – maximale Waschtemperatur 30°C
  • – nur im Wäschebeutel von LINKS waschen
  • – nur auf Stufe 1 – 2 von LINKS dämpfen, ein direktes Auflegen des Bügeleisens nach Möglichkeit vermeiden

Sie möchten keine Tipps & Tricks, neue Designs und Sonderaktionen mehr verpassen? Super! Hier geht’s zur Anmeldung zum monatlichen NEWSLETTER! Vielen Dank!

Hier finden Sie Tipps zur Pflege und Aufbewahrung von Jerseykleidern.

Alles Gute,
Michaela Bernhard

0

Dekorative Stoffmanipulation bei Michaela Bernhard Modedesign

Herzlich willkommen, liebe Kunden und liebe Leser,

in diesem Artikel möchte ich Schritt-für-Schritt erklären, wie die schönen dekorativen „Wirbel“ in den Designs meiner neuen Mini-Kollektion gefertigt wurden. Interessante Details spielen eine wichtige Rolle für mich. Schließlich muss etwas dagegen getan werden, dass es in jeder Stadt und in jedem Geschäft identische Kleidung zu kaufen gibt. Ich mag Kleidung, die besondere Details hat. Und möchte gerne auch Euch/Sie dazu ermutigen, Kleidung individuell zu gestalten. Eine entsprechende Schablone zum Nacharbeiten der Wirbel, gibt es als Download weiter unten.

Anleitung Stoffwirbel und Schablonendownload
[clearline]

Anleitung Stoffwirbel und Schablonendownload

Dies ist die Markiervorlage (die gesamte Vorlage gibt es weiter unten zum Download), die an den Punkten ausgestanzt und mit einem Kreidestift auf den Stoff übertragen werden muss. Je größer der Abstand zwischen den einzelnen Punkten ist, desto mehr Stoff wird „eingedreht“ und desto größer wird der einzelne Wirbel. Je nach Stoff sollte man Probestücke mit unterschiedlichen Punkte-Rasterabständen (z. Bsp. 1cm, 1,5cm oder 2cm) anfertigen. Die roten Pfeile illustrieren den Verlauf der einzelnen Stiche.

[clearline]

Anleitung Stoffwirbel und Schablonendownload

In meiner Minikollektion wurden Wirbel-Details in unterschiedlichen Längen verwendet. Jeder Wirbel ist ca. 1,5 bis 2cm breit, dafür werden ca. 5 – 6 cm Stoff benötigt. Die entsprechenden Anzahl an Schablonen muss daher vor Arbeitsbeginn auf den Stoff übertragen werden.

[clearline]

Anleitung Stoffwirbel und Schablonendownload

Hier ein Beispiel der Stiche im Stoff. Wichtig ist, dass mit einem Stich entlang der Stoffunterseite begonnen werden muss (= kein Faden sichtbar an der markierten Stoffoberseite vor Beginn der ersten Reihe mit 5 vertikalen Punkten).

[clearline]

Anleitung Stoffwirbel und Schablonendownload

Die Wirbel während der Anfertigung nach und nach eindrehen und den Faden straff ziehen. Nach allen 5 – 6 Wirbeln aus Sicherheits- und Stabilitätsgründen den Faden auf der Rückseite vernähen und mit einem neuen Stück Faden weiterarbeiten.

[clearline]

Anleitung Stoffwirbel und Schablonendownload

Wenn die gewünschte Wirbellänge erreicht ist, den Stoff rechts und links neben den Wirbeln entweder raffen oder in Falten legen. In meiner Minikollektion habe ich die Wirbel mit einem entsprechenden Schnitteil hinterlegt und zur Verarbeitung festgeheftet, damit es stabil ist und seine Form und Schönheit (auch nach dem Waschen) beibehält.

[clearline]

Hier die Stücke aus der Kollektion: 

[products ids=“3630,3604,3641,3619,3591″]

[clearline]

Hier gibt es die Schablone zum Ausstanzen zum Download als PDF (DIN A4). Viel Spaß! Natürlich freue ich mich auch über Fotos Eurer Arbeiten! 🙂

Alles Gute,

Michaela